Unsere Modelle

Sepecat Jaguar A (1:72 Italerie) von Johannes Kreutzer

Zum Original:

Basierend auf der Forderung für ein leichtes taktisches Schul- und Nahunterstützungsflugzeug entschlossen sich 1965 die britische und französische Regierung zur Entwicklung des „Jaguar“ . Man einigte sich auf den Entwurf der Breguet Br.121. Bristol Aircraft und Breguet
Aviation gründeten daraufhin 1966 die Firma Sepecat (Societe Europeene de Production de lÁvion Ecole-Appui Tactique) für die Entwicklung und Produktion.
Für die französische Luftwaffe wurden in den Jahren 1972 bis 1981 160 Jaguar A produziert.

Zum Modell:

Das Modell weißt keine grossen Schwächen auf. Der Kit lies sich relativ problemlos zusammenstellen. Lackiert wurde mit dieversen Farben von Humbrol & Model Master (Oberseite), sowie Alclad (Weissaluminium auf der Unterseite) Ich habe Teile des Eduard Ätzteileset verwendet im Bereich des Cockpit und an den Zusatztanks. An diesem Kit hab ich erstmals versucht eine Alterung anzubringen mit Hilfe von verdünnter Ölfarbe. Das Ergebnis ist leider zu krass ausgefallen. Trotz allem aber bin ich mit meinem ersten Versuch zufrieden.
Zum Vorbild der Maschine habe ich keine Vorlagen gefunden. Es ist eine der vorgeschlagenen Varianten des Bausatzes.

Zurück zur Übersicht

©Flugzeugform Modellbauclub

Datenschutzerklärung