9. Modellbauausstellung des KPM Mariánské Lázne
06.02.2016, Marienbad, Tschechische Republik

Text und Bilder Bernhard Pethe


Im letzten Jahr fand diese Ausstellung des KPM Mariánské Lázne, ganze zwei Wochen später statt. Trotzdem war das Reisewetter in das von mir 290 Kilometer entfernte Marienbad schon fast frühlingshaft. Das Benzin billig wie seit über 10 Jahren nicht mehr, machten die Entscheidung leicht, mit Frau, Enkelkind und zwei Modellen im Gepäck, einen Ausflug zu machen. Die Anreise war problemlos, nur die aufgehende Sonne voll von vorn. Der Himmel, wow,- der Tag konnte nur gut werden. Nervig nur wieder die leidige Parkplatzsuche in Marienbad. Aber die Modellfreunde hatten mit der Stadtpolizei eine Vereinbarung getroffen, in einem bestimmten Bereich, mit vorgedruckter Genehmigung, konnte man kostenfrei parken. Die Anmeldung wie bekannt, per Internet und die Aufstellung auf die in Kategorien eingeteilten Tische, schnell gemacht. Eine kleine Kritik muss ich in diesem Zusammenhang doch gleich los werden. Wenn man schon über die letzten Jahre die Erfahrung gemacht hat, das die Kategorie C3, Flugzeuge 1/72 die am meisten besetzte Kategorie ist, warum gibt man ihr dann nicht mehr Platz? Muss mal gesagt werden, zumal andere Tische nur halb voll gestellt waren.

Mariánské Lázne, das sind wunderschöne Parkanlagen , romantische Kolonnaden und bezaubernde Pavillons, einladende Cafés und gemütliche Hotels. In der Stadt gibt es zahlreiche Heilquellen und sie strahlt eine einmalige Atmosphäre aus. Sieht man die Fiaker mit Gästen durch die Stadt fahren, fühlt man sich oft einhundert Jahre zurückversetzt, als die vielen prunkvollen Häuser entstanden. Nur die teuren Karossen, mit russischen Kennzeichen holen einen in die Realität zurück. In der Stadt selbst entspringen 40 Heilquellen, in der Umgebung rund 100 weitere. Die Mineralquellen sind reich an Kohlensäure und Mineralsalzen. Es ist ein Ort, in dem Geschichte und moderne Lebensweise miteinander verknüpft sind, ein Ort, wo man angenehmen Urlaub machen kann und aber auch, einmal im Jahr eine Modellbauausstellung.

Eine Stunde vor Ende der Veranstaltung hat man noch genügend Zeit, sich alle die schönen Modelle in Ruhe anzusehen. Flugzeuge, Kettenfahrzeuge, Dioramen, so war auch wieder der zahlenmäßige Anteil der ausgestellten Exponate. Es waren wieder so viele schöne Modelle dabei, das es mir eigentlich leid getan hat, das die nicht alle eine Auszeichnung bekommen haben. Aber bei unseren tschechischen Modellfreunden ist es so, wie es ist, 15:30 Uhr Siegerehrung. Ein Auszeichnungsmarathon, bei dem die Kinder und Jugendlichen die Hauptaufmerksamkeit finden. Wenn man sieht, was so mancher Jugendlicher für Modelle baut, da will ich als alter Mann nur noch den Hut ziehen. Mit Stolz werden Medaillen und Sachgeschenke entgegen genommen. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner. Ich will nicht unerwähnt lassen und ich war überrascht, das auch mich, die Jury mit zwei Sonderpreisen bedacht hat. Srdecné díky!
Es war wieder eine sehenswerte, nicht allzu große Ausstellung, zumal im Foyer auch drei Händler einen guten Querschnitt an Bausätzen und Modellbaumaterial im Angebot hatten.
Die Heimfahrt wieder völlig problemlos. Nur wieder, Ihr wisst schon, die Sonne beim Untergang, wieder voll von vorn. Das hält man doch aber zeitweilig gut aus, zumal man ja nun Natural 95 für 1,07 Euro im Tank hat.

Zurück zur Übersicht

 

© Flugzeugform Modellbauclub