Minimax Decin
08.02.2014, Decin (Tschechische Republik)

Text und Bilder Jan Himmelreich


Das Ausstellungsjahr 2014 ging wieder mit der Minimax in Decin los. Im Kulturhaus das gewohnte Bild - voll! Wie immer waren viele Sparten des Modellbaus zu sehen. Der Platz wird immer knapper. Löblich für diese wie immer sehr gut durchgeplante Veranstaltung. Manch andere im Nachbarland gibt es nicht mehr oder sind wegen der sinkenden Teilnehmerzahlen in der Bedeutungslosigkeit versunken. Einige Händer boten wieder allerlei Nützliches, und auch Sachen die man eigentlich nicht braucht an. Neuheiten gab es leider nicht viele. Die werden wohl erst in nächster Zeit zu bekommen sein. AZ machte da die einzige Ausnahme.

Die Modellbauphilosophie ist ja jedem seine Sache, aber im Nachbarland geht offentsichtlich ohne zusätzliche, sicherlich nicht billige Zurüstteile wohl gar nichts mehr. Herauskommen schöne Modelle ohne jeden Makel zuhauf, aber dabei bleibt meiner Meinung nach der Eigenanteil und die Kreativität doch auf der Strecke, es ist eben alles vorgegeben. Zumindest die tschechischen Dioramenbauer zeigten und das es auch anders geht, dies aber mehr im Fahrzeugbereich. Erfreuliche war der hohe Anteil an Kindern und Jugendlichen auf der Minimax. Nicht zu vergessen, sicherlich nichtganz uneigennützlich, die tschechischen Modellbauer haben einige Sponsoren, die reichlich Preise für die schier unüberschaubaren Wettbewerbskategorien zur Verfügung stellten.

Es war wieder eine schöne Tour, für Verpflegung gabs im Foyer eine Ecke mit lecker Würsten und Bier. Die Leute waren nett und Staus auf der Autobahn hatten wir auch nicht. Was will man mehr? Mit neuen Eindrücken, einigen Anregungen und der Gewissheit, das wir wieder kommen, sind wir wieder gut in Leipzig gelandet.

Zurück zur Übersicht

 

© Flugzeugform Modellbauclub