13. Modellbauausstellung - Flugwerft Oberschleißheim
19.03.2011

Text Felix Troschier, Bilder Bernhard Pethe


Alle Jahre wieder trifft sich (nicht nur) die süddeutsche Modellbaugemeinde in der Flugwerft des Deutschen Museums in Oberschleißheim bei München. In einem in Deutschland einzigartigen Ambiente bietet das Organisatorenteam rund um Hermann Unverdorben und Traudl s Modellbauladen die Möglichkeit, Modelle und Originale in einem Raum zu präsentieren. Auch 2011 fanden rund 400 austellende Teilnehmer und etwa 3000 Besucher den Weg zur beliebten Veranstaltung. Trotz des Luftfahrtzentrierten Umfelds des Veranstaltungsortes fanden sich auch andere Sparten des Modellbaus wieder. Der Kartonmodellbau war ebenso vertreten wie Modellbaufreunde aus Österreich und Ungarn. Der FFMC war mit Bernhard, Andreas, Roland, Henne, Thorsten, Rolf, Steffen und mir vor Ort.

Die bunte Mischung aus kommerziellen Händlern mit Rang und Namen in der Szene sowie Privatverkäufern, die zu sehr lockeren Preisen ihre Bausatzantiquariate öffneten, verhelfen der Ausstellung ebenso zu ihrem positiven Image. Einige Buchhändler boten ihre Ware an, so dass der Besucher seine Hausbibliothek aufstocken konnte. Dieses Jahr durfte auch der Wettbewerb nicht fehlen, wo zwei Mitglieder des FFMC lobende Erwähnungen erhielten.

Lobend sei auch erwähnt, dass das gewohnt gute und reichhaltige Catering und Kuchenbüffet keine Wünsche offen ließ. Als norddeutscher Modellbauer gönne mir (nur) etwa alle 3-4 Jahre die weite Reise in die Nähe der bayerischen Hauptstadt und auch dieses Mal habe ich es wie bisher nicht bereut.

Zurück zur Übersicht

 

© Flugzeugform Modellbauclub