Unsere Modelle

Antonow AN-2 "Colt" von Bernhard Pethe

Bausatz: BILEK/ITALERI 1/72
Zurüstteile: PART S72-060, 061, 062, Triebwerk Asch-62IR von Engines & Things
Decals: Hi Decal Line Nr.72-046
Der Triebwerksraum mit Brandschott und der Akkuschacht wurden „scratch“ gebaut. Die Cockpithaube ist nach einer von mir erstmalig angewendeten Methode, mit einem Spannlackfilm „verglast“ wurden. Alle Ruder wurden abgetrennt und neu angepasst. 
Mit Unterbrechungen hat der Bau drei Jahre gedauert. 

Die "845" ist eine An-2P die zuerst von der DDR- Lufthansa (DM-SKA, c/n. 17207) übernommen und geflogen wurde. Das war am 8.2.1957. Der blaue Blitz unter der Fensterreihe lässt die Lufthansa Herkunft noch erkennen. Im April 1958 wurde sie an die NVA (TS-27, Dresden) weitergegeben und flog dann noch einige Zeit mit dieser seltenen, aber eindrucksvollen Bemalung, bevor sie auch ein dunkelgrünes Tarnkleid bekam.
Heute fliegt sie immer noch unter dem Kennzeichen D-FKMI und hat weit über 5000 Flugstunden auf dem Buckel!

Zurück zur Übersicht